Knotschi und Expresso?

Wer kennt sie nicht, die Situation beim Italiener! Muss man schon unter den zahlreichen Köstlichkeiten auf der Speisekarte wählen, dann folgt sogleich die Herausforderung der Bestellung. Wie spricht man sie denn nun aus, die kleinen Kartoffelklößchen?

Knotschi? Gnozzi?

Non c`è problema!

Hat man die wenigen Regeln der Aussprache einmal verstanden, dann ist das Lesen und Sprechen der italienischen Sprache nicht mehr schwer! Die Nähe von Lautung und Schreibung im Italienischen erleichtert den Einstieg in die Sprache und führt rasch zu Erfolgserlebnissen.

Italienisch gehört zu den romanischen Sprachen und ist somit verwandt mit Französisch und Latein. Da alle Schüler am Elsa bisher mit einer dieser beiden Sprachen in Berührung gekommen sind, ist der Zugang zur italienischen Sprache zunächst deutlich leichter als zu jeder anderen Fremdsprache, da eine gewisse Kenntnis des „Sprachsystems“ schon vorhanden ist.

Unser Ziel am Elsa ist es, die Vielfältigkeit der italienischen Sprache und Kultur in lebendiger Weise zu vermitteln. An oberster Stelle steht dabei die Arbeit in einer angenehmen Lernatmosphäre, in der die Schülerinnen und Schüler zum Sprechen und Lernen motiviert und angeregt werden. Durch eine intensive Auseinandersetzung mit der italienischen Alltagsrealität, erwerben die Schülerinnen und Schüler interkulturelle Kompetenzen, die im Laufe der Oberstufenarbeit durch Einblicke in politische, historische und geografische Themen stetig vertieft werden. Nicht zu vergessen ist Italien als Land der Kunst und Musik, des Theaters und der Literatur! Hier bestehen zahlreiche, interessante und kreative Anknüpfungspunkte, die z.T. auch in fächerübergreifender Arbeit münden.

Am Elsa besteht die Möglichkeit, Italienisch in der Jahrgangsstufe 10 als neueinsetzende, dritte Fremdsprache zu wählen. Weiterhin ist es möglich, in der Stufe 8, Italienisch als WPII- Fach zu wählen und dies dann ebenfalls – nur als fortgeführten Kurs-  bis in die Jahrgangsstufe 12 weiter zu führen. In beiden Fällen ist die Wahl als schriftliches oder mündliches Abiturfach (Grundkurs) möglich.

Die im Italienischunterricht erworbenen Kenntnisse ermöglichen den Erwerb von Sprachzertifikaten, die bei Bewerbungen um Praktika, Studienplätze oder Arbeitsstellen hilfreich sind, und eröffnen interessante Berufsperspektiven besonders in den Bereichen Mode, Design, Gastronomie, Außenhandel, Kunst und Musik.

Italienisch ist eine wundervolle, musikalische Sprache! Italienisch lernen heißt nicht nur Wörter und Grammatik zu pauken. Es geht vor allem darum, in die Mentalität und Kultur dieses Landes einzutauchen und es schätzen und lieben zu lernen!

Vi aspettiamo! (Wir erwarten Euch!)

 Le colleghe dell`Elsa